Verzögerungen bei UT3: Gamespy schuld?

Unreal Tournament 3, deit Kurzem auf dem Markt und demnächst auch auf dem Mac, verzögert sich. Dies bestätigte Ryan Gordon, verantwortlich für die Portierung des Mac-Clients und die Version für dedizierte Server auf Linux. UT3 kämpft trotz hervorragender Reviews vor Allem mit der schlechten Verfügbarkeit eines starken Server-Angebotes. Im Grunde könne er nicht wirklich weiterarbeiten, solange einige wichtige Rechtsfragen bei verwendeter Middleware nicht geklärt seien. Anfangs vermute die Presse Probleme mit der verwendeten Physik-Engine bei der Portierung auf die verschiedenen Plattformen, darunter auch die Mac-Version und die PS3-Fassung. Anscheinend liegen die Probleme aber nicht bei Ageia, sondern wie zu erwarten bei Gamespy, wie zu erwarten war: ein Redakteur des Online-Magazins ProUnreal hat einige Telefonate getätigt; seine Vermutungen wurden von diversen Quellen indirekt bestätigt.
Dies zeigt deutlich, wie schlecht Epic´s Entscheidung war, im letzten Sommer bekanntgegeben, von dem lange erprobten Master-Server-System auf das Gamespy-Angebot umzusteigen, doch war. Sollte die Online-Lösung bei einem Spiel wie UT3 an rechtlichen Fragen wegen Gamespy scheitern, wäre dies der sichere Tod für die Community.